Übersicht aller angebotenen Weiterbildungen

Bildungsgutschein zur Eingliederung von Arbeitssuchenden

Grundsätzliche Informationen zum Bildungsgutschein
Seit Januar 2003 können die Agenturen für Arbeit bei Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen Bildungsgutscheine aushändigen. Diese Bildungsgutscheine enthalten neben anderem Angaben zum Bildungsziel, die Dauer der Umschulung, den regionalen Geltungsbereich und die Gültigkeitsdauer von längstens drei Monaten, in der sie eingelöst werden müssen. Darüber hinaus ist der Bildungsgutschein eine Zusicherung, dass die durch die Weiterbildung anfallenden Kosten übernommen werden.

Was ist ein Bildungsgutschein?

Voraussetzungen 

  • Die Teilnahme muss notwendig sein, um Arbeitnehmer bei Arbeitslosigkeit beruflich einzugliedern, eine konkret drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden oder weil der Bedarf einer Weiterbildung aufgrund eines fehlenden Berufsabschlusses anerkannt ist.
  • Hierbei muss die Agentur für Arbeit zunächst abwägen, ob die Arbeitslosigkeit beispielsweise auch ohne eine Weiterbildung beendet werden kann, ob andere Maßnahmen möglicherweise erfolgsversprechender sind und ob durch das angestrebte Bildungsziel eine Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt mit hinreichender Wahrscheinlichkeit erwartet werden kann.
  • Die Antragsteller müssen in der Regel entweder eine Berufsausbildung abgeschlossen oder mindestens drei Jahre eine berufliche Tätigkeit ausgeübt haben. Vor Beginn der Teilnahme an einer Weiterbildung ist eine Beratung durch die Agentur für Arbeit notwendig. Dem Arbeitnehmer wird mit dem Bildungsgutschein die Erfüllung der Voraussetzungen bescheinigt.

Einlösen des Bildungsgutscheins

  • Der Inhaber des Bildungsgutscheins muss innerhalb der Gültigkeitsdauer mit einer dem Bildungsziel entsprechenden, zugelassenen Maßnahme beginnen, sonst verfällt der Gutschein. Andernfalls muss der Bewerber einen neuen Bildungsgutschein beantragen.
  • Die Berufskraftfahrer-Akademie-Nord GmbH bestätigt auf dem Bildungsgutschein die Aufnahme in die Maßnahme und legt den Bildungsgutschein vor Beginn der Weiterbildung bei Ihrer Agentur für Arbeit vor.

Was müssen Sie beachten? 

  • Bei Eingang des Bildungsgutscheins prüft die Agentur für Arbeit, ob die vom Teilnehmer ausgewählte Maßnahme mit den Konditionen des Bildungsgutscheins übereinstimmt. Bei Nichtübereinstimmung ist die Genehmigung fraglich; in Ausnahmefällen kann nachträglich geringfügigen Abweichungen zugestimmt werden.
  • Die Einlösung des Bildungsgutscheins ist auch dann in Frage gestellt, wenn ein Bewerber in die Weiterbildung aufgenommen wurde, obwohl er die Zugangsvoraussetzungen nicht erfüllt und von einer erfolgreichen Teilnahme nicht ausgegangen wird.
  • Damit die Leistung zeitnah bewilligt werden kann, reichen Sie bitte die von der Agentur für Arbeit ausgehändigten Formulare rechtzeitig vor Beginn der Maßnahme bei der Agentur für Arbeit ein.


Ihr Ansprechpartner für weitere Fragen Dietmar Müller Außendienst 0152 / 52474483 mueller@remove-this.bkfa-nord.de

Förderprogramm für gering qualifizierte Arbeitnehmer

Programm IFlAS – Förderung der Ausbildung zur Fachkraft
Dem Fachkräftemangel, der sich bereits jetzt abzeichnet, rechtzeitig entgegenwirken: Mit dieser Zielsetzung hat die Bundesregierung die „Initiative zur Flankierung des Strukturwandels“ (IflaS) ins Leben gerufen. Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive zum lebenslangen Lernen der Bundesregierung fördert das Programm gering qualifizierte Arbeitnehmer, die ihre berufliche Zukunft neu ausrichten wollen.

Was wird gefördert?
Gefördert werden:

  • Weiterbildungen, die zum Erwerb eines für die regionale Wirtschaft bedeutenden Berufsabschlusses führen sowie

Was und wie viel wird erstattet?:

  • bis zu 100% der direkten Lehrgangskosten
  • Fahrkosten nach dem Bundesreisekostengesetz und ggfs. Kosten für auswärtige Unterkunft
  • Zuschuss zum Arbeitsentgelt während der Weiterbildung (nur bei Geringqualifizierten)

Wie erfolgt die Förderung?

  • Begründung des Qualifizierungsbedarfes und Stellung eines Antrags sowie Entscheidung über Förderung bei der zuständigen Agentur für Arbeit. Die Agentur stellt einen Bildungsgutschein aus
  • Anmeldung zum Seminar oder Lehrgang und Einlösen des Bildungsgutscheins bei der Berufskraftfahrer-Akademie-Nord GmbH
  • Teilnahme an der Weiterbildung
  • Wir rechnen die Kosten für den Lehrgang direkt mit der Agentur für Arbeit ab

Melden Sie sich einfach bei uns. Wir unterstützen Sie mit einer kostenlosen Beratung zur Bildungsbedarfsanalyse und sind bei der Kontaktaufnahme zur Agentur für Arbeit behilflich.


Ihr Ansprechpartner für weitere Fragen Dietmar Müller Außendienst 0152 / 52474483 mueller@remove-this.bkfa-nord.de

Geförderte Maßnahmen

Zugelassene Maßnahmen der Berufskraftfahrer-Akademie-Nord GmbH

1. Beschleunigte Grundqualifikation LKW nach BKrFQG

2. Beschleunigte Grundqualifikation KOM nach BKrFQG

3. Verkürzte beschl. Grundqualifikation LKW nach BKrFQG

4. Verkürzte beschl. Grundqualifikation KOM nach BKrFQG

5. Weiterbildung Module nach BKrFGG LKW

6. Weiterbildung Module nach BKrFGG KOM

7. ADR Basis - Kurs

8. ADR Aufbaukurs Tank

9. Ladungsschulung für Neueinsteiger einschließlich VDI 2700

10. Führer für Erdbewegungs- und verwandte Maschinen

11. Auslieferungsfahrer

12. Führerschein BE

13. Führerschein C1

14. Führerschein C1E

15. Führerschein C/CE

16. Führerschein C

17. Führerschein CE

18. Führerschein D = B > 2 Jahre

19. Führerschein D = B < 2 Jahre

20. Umbrücktraining und Rangiertraining für 40 Tonnen Gliederzug - LKW

21. Bedienerschein für Ladekran

22. Bedienerschein für Autokran

23. Citylogistiker

24. Perfektionstraining für Kraftfahrer - Anfänger

25. Deutsch für Kraftfahrer B1/B2

26. Deutsch für Kraftfahrer Vorbereitung Grundqualifikation

27. Deutsch für Kraftfahrer Vorbereitung ADR

28. Führerschein DE

29. Praktikum mit Betreuung (20 Tage)

30. Praktikum mit Betreuung (40 Tage)

_______________________________________________________________________________________________

Führerschein Klasse C / CE

Inhalte werden individuell an den Kunden angepasst:

Beispiele:

    • Modul 1: Beschleunigte Grundqualifikation
    • Modul 2: Verkürzte beschl. Grundqualifikation
    • Modul 3: Modul nach BKrFQG
    • Modul 4: ADR Basis Kurs
    • Modul 5: ADR Tank Kurs
    • Modul 6: Ladungssicherung Fahrer
    • Modul 7: Führer v. Erdbew.-u- verw. Masch.
    • Modul 8: Auslieferungsfahrer
    • Modul 9: Führerschein BE
    • Modul 10: Führerschein C 1
    • Modul 11: Führerschein C 1E
    • Modul 12: Führerschein C / CE
    • Modul 13: Führerschein C
    • Modul 14: Führerschein CE
    • Modul 15: Umbrück-u. Rangiertraining f. 40 Tonnen Gliederzug
    • Modul 16: Bedienerschein / Ladekran
    • Modul 17: Bedienerschein / Autokran
    • Modul 18: Citylogistiker
    • Modul 19: Perfektionstraining f. Kraftfahrer
    • Modul 20: Deutsch f. Kraftfahrer
    • Modul 21: Deutsch f. Kraftfahrer Vorbereitung Grundqualifikation
    • Modul 22: Deutsch f. Kraftfahrer Vorbereitung ADR
    • Modul 23 & Modul 24: Praktikum
    • Modul 25: Telematik Tachoschulung
    • Modul 26: Fahrsicherheitstraining LKW Fahrer
    • ggf. incl. Praktikum
    • Die benannten Module entsprechen den Inhalten TQ1 / TQ4 oder sind höherwertig qualifiziert!
    • Der individuelle Einstieg in die laufende Maßnahme ist nach Absprache möglich!

    Kosten:

    Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

    _______________________________________________________________________________________________

    Führerschein Klasse D / DE

    Der Führerschein für den Profi der Fahrgastbeförderung für den Reisebus oder im Linienverkehr

    Inhalte werden individuell an den Kunden angepasst:

    Beispiele:

    • Modul 1: Beschleunigte Grundqualifikation
    • Modul 2: Verkürzte beschl. Grundqualifikation
    • Modul 3: Modul nach BKrFQG
    • Modul 4: Ladungssicherung für Busfahrer
    • Modul 5: Führerschein D, Vorbes. B unter 2 J
    • Modul 6: Führerschein D, Vorbes. B über 2 J
    • Modul 7: Führerschein D, Vorbes. C über 2 J
    • Modul 8: Führerschein DE
    • Modul 9: Auslieferungsfahrer
    • Modul 10: Telematik und Tachoschulung
    • Modul 11: Fahrsicherheitstraining
    • Modul 12: Perfektionstraining
    • Modul 13: Deutsch als Fremdsprache (B1 / B2)
    • Modul 14: Deutsch für Kraftfahrer Vorbereitung Grundqualifikation
    • Modul 15 & Modul 16: Praktikum
    • ggf. incl. Praktikum
    • Die benannten Module entsprechen den Inhalten TQ1 / TQ4 oder sind höherwertig qualifiziert!
    • Der individuelle Einstieg in die laufende Maßnahme ist nach Absprache möglich!

    Kosten:

    Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

    _______________________________________________________________________________________________

    Führerschein Klasse C1 / C1E

    Kleine LKW's von 3,5 bis 12t mit Anhänger.

    Inhalte werden individuell an den Kunden angepasst:

    Beispiele:

      • Modul 1: Beschleunigte Grundqualifikation
      • Modul 2: Verkürzte beschl. Grundqualifikation
      • Modul 3: Modul nach BKrFQG
      • Modul 4: ADR Basis Kurs
      • Modul 5: ADR Tank Kurs
      • Modul 6: Ladungssicherung Fahrer
      • Modul 7: Führer v. Erdbew.-u- verw. Masch.
      • Modul 8: Auslieferungsfahrer
      • Modul 9: Führerschein BE
      • Modul 10: Führerschein C 1
      • Modul 11: Führerschein C 1E
      • Modul 12: Führerschein C / CE
      • Modul 13: Führerschein C
      • Modul 14: Führerschein CE
      • Modul 15: Umbrück-u. Rangiertraining f. 40 Tonnen Gliederzug
      • Modul 16: Bedienerschein / Ladekran
      • Modul 17: Bedienerschein / Autokran
      • Modul 18: Citylogistiker
      • Modul 19: Perfektionstraining f. Kraftfahrer
      • Modul 20: Deutsch f. Kraftfahrer
      • Modul 21: Deutsch f. Kraftfahrer Vorbereitung Grundqualifikation
      • Modul 22: Deutsch f. Kraftfahrer Vorbereitung ADR
      • Modul 23 & Modul 24: Praktikum
      • Modul 25: Telematik Tachoschulung
      • Modul 26: Fahrsicherheitstraining LKW Fahrer
      • ggf. incl. Praktikum

      Kosten

      Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird.

      Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

      _______________________________________________________________________________________________

      Führerschein Klasse B und C / CE

      Der Führerschein für alle, die die Berufskraftfahrer Ausbildung absolvieren möchten, jedoch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sind.

       

      Inhalte werden individuell an den Kunden angepasst:

      Beispiele:

        • Modul 1: Beschleunigte Grundqualifikation
        • Modul 2: Verkürzte beschl. Grundqualifikation
        • Modul 3: Modul nach BKrFQG
        • Modul 4: ADR Basis Kurs
        • Modul 5: ADR Tank Kurs
        • Modul 6: Ladungssicherung Fahrer
        • Modul 7: Führer v. Erdbew.-u- verw. Masch.
        • Modul 8: Auslieferungsfahrer
        • Modul 9: Führerschein BE
        • Modul 10: Führerschein C 1
        • Modul 11: Führerschein C 1E
        • Modul 12: Führerschein C / CE
        • Modul 13: Führerschein C
        • Modul 14: Führerschein CE
        • Modul 15: Umbrück-u. Rangiertraining f. 40 Tonnen Gliederzug
        • Modul 16: Bedienerschein / Ladekran
        • Modul 17: Bedienerschein / Autokran
        • Modul 18: Citylogistiker
        • Modul 19: Perfektionstraining f. Kraftfahrer
        • Modul 20: Deutsch f. Kraftfahrer
        • Modul 21: Deutsch f. Kraftfahrer Vorbereitung Grundqualifikation
        • Modul 22: Deutsch f. Kraftfahrer Vorbereitung ADR
        • Modul 23 & Modul 24: Praktikum
        • Modul 25: Telematik Tachoschulung
        • Modul 26: Fahrsicherheitstraining LKW Fahrer
        • ggf. incl. Praktikum

        Kosten

        Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird.

        Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

        _______________________________________________________________________________________________

        Führerschein Klasse B und C1 / C1E

        Der Führerschein für alle LKW#s ab 3,5 bis 12t mit Anhänger für alle die die Berufskraftfahrer Ausbildung absolvieren möchten, jedoch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sind.

        Inhalte werden individuell an den Kunden angepasst:

        Beispiele:

          • Modul 1: Beschleunigte Grundqualifikation
          • Modul 2: Verkürzte beschl. Grundqualifikation
          • Modul 3: Modul nach BKrFQG
          • Modul 4: ADR Basis Kurs
          • Modul 5: ADR Tank Kurs
          • Modul 6: Ladungssicherung Fahrer
          • Modul 7: Führer v. Erdbew.-u- verw. Masch.
          • Modul 8: Auslieferungsfahrer
          • Modul 9: Führerschein BE
          • Modul 10: Führerschein C 1
          • Modul 11: Führerschein C 1E
          • Modul 12: Führerschein C / CE
          • Modul 13: Führerschein C
          • Modul 14: Führerschein CE
          • Modul 15: Umbrück-u. Rangiertraining f. 40 Tonnen Gliederzug
          • Modul 16: Bedienerschein / Ladekran
          • Modul 17: Bedienerschein / Autokran
          • Modul 18: Citylogistiker
          • Modul 19: Perfektionstraining f. Kraftfahrer
          • Modul 20: Deutsch f. Kraftfahrer
          • Modul 21: Deutsch f. Kraftfahrer Vorbereitung Grundqualifikation
          • Modul 22: Deutsch f. Kraftfahrer Vorbereitung ADR
          • Modul 23 & Modul 24: Praktikum
          • Modul 25: Telematik Tachoschulung
          • Modul 26: Fahrsicherheitstraining LKW Fahrer

          Kosten

          Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

          _______________________________________________________________________________________________

          Führerschein Klasse B und D / DE

          Der Führerschein die alle, die die Ausbildung ohne vorherige Fahrerlaubnis für die Fahrgastbeförderung für den Reisebus oder im Linienverkehr absolvieren möchten.

          Inhalte werden individuell an den Kunden angepasst:

          Beispiele:

          • Modul 1: Beschleunigte Grundqualifikation
          • Modul 2: Verkürzte beschl. Grundqualifikation
          • Modul 3: Modul nach BKrFQG
          • Modul 4: Ladungssicherung für Busfahrer
          • Modul 5: Führerschein D, Vorbes. B unter 2 J
          • Modul 6: Führerschein D, Vorbes. B über 2 J
          • Modul 7: Führerschein D, Vorbes. C über 2 J
          • Modul 8: Führerschein DE
          • Modul 9: Auslieferungsfahrer
          • Modul 10: Telematik und Tachoschulung
          • Modul 11: Fahrsicherheitstraining
          • Modul 12: Perfektionstraining
          • Modul 13: Deutsch als Fremdsprache (B1 / B2)
          • Modul 14: Deutsch für Kraftfahrer Vorbereitung Grundqualifikation
          • Modul 15 & Modul 16: Praktikum
          • ggf. incl. Praktikum

          Kosten

          Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

          _______________________________________________________________________________________________

          beschleunigte Grundqualifikation

          Die beschleunigte Grundqualifikation wird benötigt, wenn die Fahrerlaubnis der Klassen C1, C oder D gewerblich genutzt werden soll.

          Kosten

          Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

          _______________________________________________________________________________________________

          Module nach dem BKrFQG

          Diese 5 Weiterbildungsmodule sind Pflicht und müssen alle 5 Jahre von LKW/BUS-Fahrer/-innen absolviert werden.

          LKW Inhalte:

          • Eco-Training
          • Sozialvorschriften,
          • Sicherheitstechnik,
          • Schaltstelle Fahrer,
          • Ladungssicherung

          BUS Inhalte: 

          • Eco-Training
          • Markt & Image
          • Sicherheitstechnik
          • Sozialvorschriften
          • Gesundheit

          Kosten

          Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

          _______________________________________________________________________________________________

          Kurierfahrer (m/w)

          Der/die Kurierfahrer/-in ist auch bekannt als Servicefahrer/-in, City-Logistiker/-in oder KEP-Fahrer/-in

          Inhalte:

          • Führerscheinausbildung Klasse B / BE
          • Basiswissen
          • Kurierfahrer
          • Gabelstapler
          • Ladungssicherung
          • Rangier- und Perfektionstraining
          • ggf. incl. Praktikum

          Kosten:

          Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird.

          Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

          _______________________________________________________________________________________________

          Gabelstaplerfahrer (m/w)

          Die klassische Zusatzqualifikation für Berufskraftfahrer, jedoch auch für alle Arbeiter im Bereich Logistik, Verladung und Lager geeignet

          Inhalte:

          • theoretische und praktische Ausbildung Gabelstapler nach BGV A1 / BGV D27 / BGG925.
          • Für Teilnehmer mit Erfahrung bieten wir eine zweitägige Weiterbildung an. 

          Kosten:

          • ab 99,00 Euro
          • Die Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist möglich. Die Kostenübernahme erfolgt dann über einen Bildungsgutschein, der durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ausgestellt wird.
          • Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 899 0890 zur Verfügung.

          ______________________________________________________________________________________________

          Ihr Ansprechpartner für weitere Fragen Dietmar Müller Außendienst 0152 / 52474483 mueller@remove-this.bkfa-nord.de

          Bildungsprämie

          Sie wollen sich weiterbilden und haben schon einen Passenden Ausbildung oder Weiterbildung gefunden? Dann ist die Bildungsprämie im Wert von bis zu 500 EUR eine gute Möglichkeit ihre Eigeninitiative zu unterstützen. Sie können eine sogenannte Bildungsprämie beantragen. Dieser Prämiengutschein deckt die Hälfte der Weiterbildungskosten bis maximal 500 EUR ab. Es kann ein Prämiengutschein pro Jahr und Person beantragt werden. Sofern Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie für nachfolgendes CBM Angebot den Prämiengutschein einlösen.

          Weitere Infos zum CBM Angebot Bildungsprämie

          Ihr Ansprechpartner für weitere Fragen Dietmar Müller Außendienst 0152 / 52474483 mueller@remove-this.bkfa-nord.de

          Qualifizierung während der Kurzarbeit

          Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation ist für viele Unternehmen das Thema Kurzarbeit ein wichtiges Instrument, um die Personalkosten dem Auftragsrückgang anzupassen.

          Die Bundesregierung hat zur Unterstützung dieses Instruments Fördermittel bereit gestellt, die u.a. auch zur Weiterbildung der Kurzarbeiter genutzt werden können (Förderprogramm für die Qualifizierung von Kurzarbeitergeldbeziehern = QualiKuG).

          Die Berufskraftfahrer-Akademie-Nord GmbH ist ein zugelassener Träger, somit erfüllen wir die Vorgaben für die Förderung der Qualifizierungsmaßnahmen durch die Bundesagentur für Arbeit.

          Ihr Ansprechpartner für weitere Fragen Dietmar Müller Außendienst 0152 / 52474483 mueller@remove-this.bkfa-nord.de


          Förderungsmöglichkeiten

          Förderprogramm Bildungsgutschein IFLAS Individuelle Förderung Bildungsprämie Weiterbildung bei Kurzarbeit WeGabAU WeGabAU Aus- und Weiterbildung BAG
          Zielgruppe Von Arbeitslosigkeit bedroht / Empf. ALG I, II Von Arbeitslosigkeit bedroht / Empf. ALG I, II "Rehabilitanden z.B. nach einem Berufsunfall "Arbeitnehmer mit Bruttojahreseink. Unter 25.600 € Gering qualifizierte Kurzarbeiter Gering qualifizierte Arbeitnehmer Arbeitn. Ab 45 J., aus kleinen und mittel-großen Unternehmer Fahrer/Personal im Güterkraftverkehr.
          Bedienung Fürderfähige Maßnahme Fürderfähige Maßnahme Fürderfähige Maßnahme keine Kurzarbeit Kurzarbeit keine Kurzarbeit keine Kurzarbeit "Keine KurzarbeitBKrFQG-Maßn."
          Förderung Forbildungskosten Forbildungskosten Forbildungskosten Forbildungskosten "Kurzarbeitergeld, Fortbildungskosten" Lohnzuschuss, Fortbildungskosten Fortbildungskosten Bis 70% zuwendungsfähiger Kosten
          Lehrgangskosten 100% 100% bis zu 100% 50% max 500€ bis zu 80% 100% bis zu 100% Im Rahmen zuwendungsfähiger Kosten
          Lohnzuschuss (Arbeitslosengeld) (Arbeitslosengeld) nein nein 60 bzw. 67% des fehlenden Nettos bis zu 100% des Grundgehalts nein Erstattung Mehraufwand
          Vergabe durch Bundesagentur für Arbeit / Jobcenter Bundesagentur für Arbeit / Jobcenter Rentenvers. / Berufsgenossenschaft Ministerium für Bildung/Forschung* Bundesagentur für Arbeit Bundesagentur für Arbeit Bundesagentur für Arbeit Bundesagentur für Güterverkehr